#CoronaGaarden 2020

Gemeinschaftsschule zum Brook (enhanced)

#REWE Karlstal #CoronaGaarden

Offenbar läuft ein ähnlicher Text, wie auf dem Plakat auch den ganzen Tag im REWE-Markt im Karlstal in Dauerschleife. Eine Kassiererin gab zu, dass das so ist, sie würde es aber gar nicht mehr merken inzwischen 😉

#Bambule (ab 1. April) bietet Essen zum Abholen #CoronaGaarden

Nur eingeschränkte Karte: Sauerfleisch,Currywurst, Schnitzel, Bambulepfanne, Chicken-Crossies,Giros, Frikadellen, Matjesfilet, Pizza, Bratkartoffeln, Pommes, Salate und mehr.

Tel. 0431 / 731637

http://bambule-kiel.de/

Soforthilfeprogramm des Landes Schleswig-Holstein #CoronaKiel

Es gibt jetzt schon Anträge für:

  • Antrag auf Gewährung einer Soforthilfe für die Gewährung von Überbrückungshilfen für die von der Corona-Krise in ihrer Existenz bedrohtenkleinen Unternehmen und Soloselbständigen in Schleswig-Holstein

Rosi bleibt – Rettet das SUBROSA

Wir sind das SUBROSA. Kollektiv geführt seit 1995! Wir sind ein Café- und Kneipenkollektiv mit vegan/vegetarischer Küche im Kieler Stadtteil Gaarden und kämpfen durch die Corona-Krise um den Erhalt des SUBROSA und unserer Arbeitsplätze.

Quelle: STARTNEXT

Gaarden solidarisch gegen Corona – Das Nachbarschafts- und Hilfsnetzwerk #CoronaGaarden

Gaarden solidarisch gegen Corona ist ein Zusammenschluss von Bewohner*innen aus dem Stadtteil. Wir sind alle auf unterschiedliche Weise von der Ausnahmesituation infolge der Ausbreitung des Covid-19-Virus betroffen, wollen uns gegenseitig helfen und dabei vor allem die Menschen unterstützten, die am stärksten durch das Virus eingeschränkt und gefährdet sind. Das sind z.B. Ältere oder Menschen mit Vorerkrankungen, die deswegen möglichst vermeiden müssen vor die Tür bzw. unter Menschen zu gehen, aber auch Menschen in anderen Notlagen, die sich aus der Krise ergeben. Wir können helfen beim Einkaufen, Sachen zur Post bringen oder abholen, mit dem Hund spazieren gehen oder wenn möglich andere Dinge erledigen. Falls ihr Hilfe benötigt, meldet euch gerne unter der angegebenen Telefon-Nummer oder via WhatsApp. Wenn ihr euch beteiligen und unterstützen wollt, tretet gerne der WhatsApp-Gruppe oder unserer Facebook-Gruppe bei.

Wir sind eine offene Gruppe und jeder und jede ist willkommen mitzumachen und zu helfen, daher werden Diskriminierungen aufgrund von Herkunft, Geschlecht oder Sexualität hier nicht geduldet. Auch wir selbst sind nur Anwohner*innen und Freund*innen, die versuchen mit der jetzigen Situation einen Umgang zu finden und keine professionelle Hilfsstruktur. Aber wir denken, dass wir diese schwierige Situation nur gemeinsam und solidarisch durchstehen. Daher lasst uns gemeinsam ausprobieren, wie wir uns gegenseitig unterstützen und helfen können!

Telefon: 01573-3344382 (Mo.-Sa. 10-16 Uhr)

WhatsApp: chat.whatsapp.com/Dykn5vNPeaFHXmdYUmONX9

Facebook: Gaarden solidarisch gegen Corona – Das Solidaritäts- und Hilfsnetzwerk

Gaarden solidarisch gegen Corona | c/o Li(e)ber Anders, Iltisstr. 34, 24143 Kiel

"Versorgungszaun" an der #Hörnbrücke für Obdachlose #CoronaGaarden

Es gibt an der Hörnbrücke beim Vapiano jetzt einen „Versorgungszaun“ für wohnungslose und bedürftige Menschen. Das sind ja nicht nur Lebensmittel sondern auch Kleidung und warme decken usw

Neues leeres Geschäft

Best Preis

Was da wohl rein kommt?. Kaiser Ecke Johannesstraße. Klingt nach Gebrauchtwaren?

Neu: Seite mit #DIY Anleitungen #CoronaKiel zB Mundschutz nähen

#CoronaKiel Hashtag

Um nach Beiträgen auf Sozialen Netzwerken zu suchen können wir auch diesen Hashtag verwenden:

#CoronaKiel

Suchen in diesem Sozialen Netzwerken:

%d Bloggern gefällt das: